Interoperabilität im Gesundheitswesen - jetzt Weichen stellen!

Donnerstag, 17. April 2008, «Au Premier», Bahnhofplatz 15, 8015 Zürich
Moderation: Dr. Matthias Sonnenschein, Clinical Information Services,
e-mediat und Documed

10.00 - 10.15

Begrüssung/Teilnehmerkreis
Vernetzung im Gesundheitswesen

Dr. Ulrich Schaefer
Leiter e-mediat und Documed

10.15 - 10.45

Zwang zum Wandel - Trends und Veränderungen im Gesundheitsmarkt

Andreas Lux
Debold & Lux
Beratungsgesellschaft für Informationssysteme und Organisation im Gesundheitswesen, Hamburg

10.45 - 11.10

e-health-Strategie des Bundes: Implikationen und Konsequenzen

Adrian Schmid
Bundesamt für Gesundheit (Geschäftsstelle eHealth Bund-Kantone)

11.10 - 11.30

Pause

11.30 - 11.45

Ohne einheitliche Referenzdaten kein eHealth; Sicht eines IT-Integrators für Kostenträger im CH-Gesundheitswesen

Caroline Piana
Master in Health Administration
Centris AG

11.45 - 12.00

Wie kann die IKT den Therapieprozess im Alltag des Anwenders optimal unterstützenArzt für Allgemeine Medizin FMH
Medical Manager FH bocom GmbH

12.00 - 13.00

Mittagessen

13.00 - 13.15

Die Notwendigkeit normierter Stammdaten für Apotheken

Daniel Muscionico
pharm MPH
Directeur production OFAC

13.15 - 13.35

Die Normierung im Clinch mit der Clearingzentrale

Dr. pharm. Claus M. Hysek
Geschäftsführer IFAK

13.35 - 13.50

Patientendossier - Anforderungen und Perspektiven aus der Sicht einer Apothekengruppierung

Max Gächter
Präsident TopPharm

13.50 - 14.05

Bewirtschaftung und Nutzung von Stammdaten für das Leistungscontrolling

Rolf Schmidiger
Bereichsleiter Heilkostencontrolling
Suva

14.05 - 14.20

Pause

14.20 - 14.40

Anforderungen des Spitals an Patientenprozess und Therapiesicherheit

Dr. med. Beat Jordi
Projektleiter KIS
Spitalzentrum Biel AG

14.40 - 15.00

Gesamtprozesse und Datenfluss im Spital

Dr. Richard Egger
Departementsleiter Medizinsche Dienste, SRO Spital Region Oberaargau

15.00 - 15.15

Produkteübersicht,
Angebote für Softwarelieferanten

Peter Höchner
Leiter Marketing und Verkauf
e-mediat und Documed

ab 15.15

Die Referenten und die Ansprechpartner Beratung/Verkauf stehen allen Teilehmern zur Verfügung

Abschiedsapéro, offeriert  von
e-mediat AG

Kontakt

HCI Solutions AG

Untermattweg 8
Postfach
CH-3000 Bern 1

Tel:
+41 58 851 26 00
Fax:
+41 58 851 27 10

Link senden

Als Link versenden



Links

  • Home