Documedis® Vac

Die COVID-Impfung kann dank Documedis Vac einfach dokumentiert und übermittelt werden.

Mit Documedis® Vac können Sie Impfdaten einfach erfassen, dokumentieren. Die Module lassen sich in Ihre Apotheken- oder Praxissoftware integrieren oder via HIN-Login über Compendium benützen. Seit Anfang Jahr können alle Impfungen, die bisher über die pharmaSuisse Plattform erfasst wurden, über Documedis® Vac dokumentiert werden. 


Produktdetails

Bei einer Impfung werden folgende Parameter erfasst: wo, wann und mit welchem Stoff geimpft wird. Bei der Planung einer weiteren Impfung kann das medizinische Personal einen Termin vergeben und lokal speichern. Die Informationen werden erfasst und im Dossier abgelegt. Der administrative Aufwand wird dadurch auf ein Minimum reduziert. Folgende Impfungen können dokumentiert werden:

Covid-19-Impfung

Hepatitis B

MMR*

DTPP

Hepatitis A + B

Pneumokokken

FSME

Herpes Zoster

Varizellen

Grippe

HPV


Hepatitis A

Meningokokken


*Masern, Mumps und Röteln

 
 

Aktuelle Softwareanbieter

Die aufgelisteten Software-Anbieter haben Documedis® Vac bereits integriert. Wenn Sie die Impfdokumentationen direkt in Ihrer Apotheken- oder Praxissoftware verwenden möchten und Ihr Anbieter noch nicht aufgeführt ist, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf.

Softwareanbieter mit der Documedis® VAC Integration
*Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem Softwarehaus über den Stand der Integration.
 
 

Covid-Impfungen - Datenübertragung an die Behörden

Die Covid-Impfungen können in allen Kantonen dokumentiert und Covid-Zertifikate beantragt werden. Eine Übermittlung der Daten ans Bundesamt für Gesundheit via VMDL-Schnittstelle ist zurzeit nur in den unten aufgeführten Kantonen per Knopfdruck möglich. In allen anderen Kantonen müssen die Impfdaten gemäss Ihren kantonalen Vorgaben bzw. kantonalen Systemen den Behörden gemeldet werden.

Kanton

Datum der Freigabe

Glarus

10.02.2021

Graubünden

23.03.2021

Wallis

10.05.2021

Aargau

03.06.2021

Solothurn

07.06.2021

Baselland

22.06.2021

Basel-Stadt

03.09.2021

 
 

Tutorial Videos

Loading

Die Impfdokumentation wird im hiesigen Beispiel über Compendium.ch erfasst. Wenn Documedis Vac in Ihrer Apotheker- oder Arztpraxissoftware integriert ist, sieht die Benutzeroberfläche ebenso aus. 

 
 

Kontaktieren Sie uns!

Sie haben Fragen, wünschen eine Offerte oder Beratung? Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

 
 

Irina Pfannmatter

Das sagen unsere Kunden

 
 

Documedis® Vac hilft Fachpersonen in der Apotheke beim Übermitteln der sensiblen Impfdaten ans BAG. Durch die Einbindung in die Apotheken-Software gestaltet sich die Erfassung der Daten benutzerfreundlich, komfortabel und zeitnah. Documedis Vac ist eine wertvolle Unterstützung im hektischen Apothekenalltag und minimiert den administrativen Aufwand auf ein Minimum.

Irina Pfammater-Mammone, Apothekerin FPH Offizinpharmazie, Geschäftsführerin Stadtplatz Apotheke / Apotheke Pfammatter, Brig

Irina Pfannmatter

Das sagen unsere Kunden

 
 

Wir verwenden Documedis® Vac seit Ende Mai dieses Jahres. Die Schnittstelle mit unserer Apotheken-Software INPHA läuft problemlos, so dass wir patientenbezogene Daten direkt übernehmen können. Anfängliche Schwierigkeiten konnten mit HCI Solutions in gegenseitigem Kontakt rasch geklärt werden. Man wird Schritt für Schritt durch das Formular geführt. Vor dem Export ans BAG kann das Formular in einem eigenen Ordner abgespeichert und ausgedruckt werden. Die Meldung ans BAG erfolgt mit einem Maus-Click. Bei der 2. Impfung kann dasselbe Formular wieder importiert werden, so dass viele Felder bereits ausgefüllt sind. Für unsere Impfkapazität von 30-50 Impfungen pro Woche ist Documedis® Vac ideal.

Dr. Christoph Imhof, Apotheke Dr. Imhof AG